Sitzplatz reservieren


"The Lord of the Rings" Sinfonie in Bildern

 

Johan de Meij's erste Sinfonie "Der Herr der Ringe" basiert auf der gleichnamigen Trilogie von J.R.R. Tolkien. Das Buch faszinierte Millionen von Lesern seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1955. Die Sinfonie besteht aus fünf Sätzen, wovon jeder eine Person oder eine wichtige Episode vom Buch beschreibt. Sie wurde zwischen März 1984 und Dezember 1987 komponiert und am 15. März 1988 in Brüssel, von der "Groot Harmonieorkest van de Gidsen" unter der Leitung von Norbert Nozy, uraufgeführt.

Begleitet werden die sinfonischen Klänge von Bildern auf Grossleinwand vom weltweit einzigartigen Mittelerde-Museum von Bernd Greisinger in Jenins im bündner Rheintal.
Der Fotograf Andreas Butz aus Oberegg hat sich von Johan de Meij's musikalischen Werk inspirieren lassen und eine Auswahl an Aufnahmen zusammengestellt.
So entsteht ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk, welches sicher nicht nur Freunde von "klassischer" Blasorchester-Musik anziehen wird.

Im ersten Teil des zweiteiligen "klassischen" Konzerts erwarten Sie weitere Höhepunkte wie das Klarinettenkonzert von Stéphane Kregar, gespielt vom Thurgauer Klarinettisten Benjamin Zwick.

Idee: Fabio Signer
Konzeption: Vorstand EMOTION wind orchestra

Leinwandproduktion: Andreas Butz

Orchester: EMOTION wind orchestra
Dirigent: Helmut Hubov

 

Tickets

Haben Sie sich ihren Platz für das Spektakel reserviert?
Falls nicht, dann schlagen Sie jetzt zu.

 

Wählen Sie selbst Ihren Sitzplatz

 Ticketville

Mit unserem Partner Ticketville ist es ein Kinderspiel Ihre Wunschplätze zu finden und bereits jetzt zu reservieren.
Das wäre doch auch ein perfektes Geschenk für Verwandten und Freunde?

 Tickets bestellen

 

Bestellung per Telefon

Sie können ihr Ticket auch per Telefon unter folgender Nummer bestellen: +41 (0)71 411 75 18

 

Programm